cami de cavalls

ETAPPE 6: Son Bou/Cala en Porter- Cala en Porter/ Es Canutells. Min. 8km –Max. 13,5km

Start: Mahón
Abfahrt um 09:00 Uhr von der Bushaltestelle Mahón in Richtung:

  • 1. Haltestelle: Son Bou
  • 2. Haltestelle: Cala en Porter

Abholzeit und -ort der Rückfahrt:

  • 17:00h Abholung in Cala en Porter an der Bushaltestelle vor dem Restaurant-Hostal SaPaissa
  • 17:20h Abholung am Parkplatz in Es Canutells

Highlights:

  • Die Strände von: Son Bou, Cala Llucalaritx, Calan Porter und Cales Coves
  • Von historischem Interesse: Frühchristliche Basilika Son Bou, Rocas Llises, prähistorische Siedlung Torre denGaumes, prähistorische Höhlen Cales Coves

Sie werden am Morgen im Mahon abgeholt und nach Son Bou gebracht, wo die heutige Etappe beginnt. Am Beginn des Strandes befindet sich die paleochristianische Basílika aus dem 5

ETAPPE 6: Son Bou/Cala en Porter- Cala en Porter/ Es Canutells. Min. 8km –Max. 13,5km

Start: Mahón
Abfahrt um 09:00 Uhr von der Bushaltestelle Mahón in Richtung:

  • 1. Haltestelle: Son Bou
  • 2. Haltestelle: Cala en Porter

Abholzeit und -ort der Rückfahrt:

  • 17:00h Abholung in Cala en Porter an der Bushaltestelle vor dem Restaurant-Hostal SaPaissa
  • 17:20h Abholung am Parkplatz in Es Canutells

Highlights:

  • Die Strände von: Son Bou, Cala Llucalaritx, Calan Porter und Cales Coves
  • Von historischem Interesse: Frühchristliche Basilika Son Bou, Rocas Llises, prähistorische Siedlung Torre denGaumes, prähistorische Höhlen Cales Coves
mehr..

Sie werden am Morgen im Mahon abgeholt und nach Son Bou gebracht, wo die heutige Etappe beginnt. Am Beginn des Strandes befindet sich die paleochristianische Basílika aus dem 5.

Jahrhundert , eine kulturell wichtige Stätte, welche 1951 entdeckt wurde. Auf den folgenden 8km zwischen Son Bou und Cala en Porter verläuft die Schlucht Relotge, welche die größte Schlucht der Insel mit 12km Länge ist und wo Obstbäume angebaut werden.

In ungefähr zwei Kilometer Entfernung zur Route kann man die größte frühzeitliche Siedlung der Balearen besuchen, die Torre d’en Galmés, mit einer Gesamtfläche von circa 62.000qm.

Die nun Cala en Porter durchquerende Etappe hat zwei komplett unterschiedliche Landschaften: Der kurvige Teil mit diversen Schluchten im Westen der Insel und der eher flache, nur leicht hügelige, östliche Teil.

Am letzten Teilstück, Richtung Es Canutells, sehen Sie die mehr als 100 frühgeschichtlichen Höhlen von Calescoves, welche von großem archäologischem Interesse sind. Die Etappe endet in der touristischen Ortschaft Es Canutells, von wo Sie abgeholt und nach Mahon gebracht werden.

Jahrhundert , eine kulturell wichtige Stätte, welche 1951 entdeckt wurde. Auf den folgenden 8km zwischen Son Bou und Cala en Porter verläuft die Schlucht Relotge, welche die größte Schlucht der Insel mit 12km Länge ist und wo Obstbäume angebaut werden.

In ungefähr zwei Kilometer Entfernung zur Route kann man die größte frühzeitliche Siedlung der Balearen besuchen, die Torre d’en Galmés, mit einer Gesamtfläche von circa 62.000qm.

Die nun Cala en Porter durchquerende Etappe hat zwei komplett unterschiedliche Landschaften: Der kurvige Teil mit diversen Schluchten im Westen der Insel und der eher flache, nur leicht hügelige, östliche Teil.

Am letzten Teilstück, Richtung Es Canutells, sehen Sie die mehr als 100 frühgeschichtlichen Höhlen von Calescoves, welche von großem archäologischem Interesse sind. Die Etappe endet in der touristischen Ortschaft Es Canutells, von wo Sie abgeholt und nach Mahon gebracht werden.

Wann möchten Sie gehen?

Überprüfen Sie die verfügbaren Termine und buchen Sie Ihren Cami de Cavalls online.

ETAPPE 1: SA MESQUIDA/ES GRAU — FAVARITX/ PORT ADDAIA: Min. 9km – Max. 24,5 km

Highlights:

  • Strände von: SaMesquida, Es Grau, Playa Tortuga und Cala Presili.
  • Archäologische Stätten: Torre de Defensa SaMesquida und Torreta.
  • Das Fischerdorf Es Grau und der Leuchtturm von Favaritx mit seiner Landschaft aus schwarzem Schiefer
  • Vogelbeobachtung im Naturschutzgebiet der S’Albufera des Grau.

ETAPPE 2: FORNELLS / CALA TIRANT — CAVALLERÍA/ BINIMEL-LÀ: Min. 6,5km - Max.13 km

Highlights:

  • Die Strände von: Cala Tirant, Cavalleria, Cala Mica, Binimel-la und Pregonda.
  • Archäologische Stätten: Römischer Hafen und Siedlung Sanisera, Verteidigungsturm Sanitja.
  • Besuch des Leuchtturmes des Kap Cavalleria.

ETAPPE 3: CALA PILAR — CALA MORELL/ PUNTA NATI: Min. 17km- Max. 24 km

Highlights:

  • Die Strände von: Cala Pilar, LaVall y Algaiarens und Cala Morell
  • Archäologische Stätten: Die Bunker von Algaiarens, Nekropolis und Höhlen der Cala Morell
  • Leuchtturm von Punta Nati

ETAPPE 4: SON XORIGUER — CALA GALDANA: Min. 15 km- Max. 31 km

Highlights:

  • Leuchtturm des Cap d’Artrutx
  • Die Strände von: Son Saura, Cala Es Talaier, Cala en Turqueta, Macarella und Macarelleta
  • Bunker de Son Saura, Cala Galdana

ETAPPE 5: CALA GALDANA — SANTO TOMÁS/ ES MIGJORN GRAN: Min. 11 km - Max. 15,5 km

Highlights:

  • Die Strände von: Cala Galdana, Cala Mitjana, Cala Trebalúger, Cala Fustam, Cala Escorxada und Binigaus
  • Die auch “Catedral” genannte Cova des Colom, die talayotische Siedlung San Agustí, Cova Pulida (zeitweise geschlossen)
  • Schlucht von Binigaus

ETAPPE 6: SON BOU/ CALA EN PORTER — CALA EN PORTER/ ES CANUTELLS: Min. 8 km- Max. 13.5 km

Highlights:

  • Die Strände von: Son Bou, Cala Llucalaritx, Calan Porter und Cales Coves
  • Von historischem Interesse: Frühchristliche Basilika Son Bou, Rocas Llises, prähistorische Siedlung Torre denGaumes, prähistorische Höhlen Cales Coves